Tickets
Fanshop
Spielplan
Kader

Delights Cheerleader

Atemberaubende und akrobatische Showeinlagen

Bereits seit vielen Jahren sind die Cheerleader ein fester Bestandteil bei den Heimspielen der EWE Baskets Oldenburg. Die Bright Delights gründeten sich 1995 und sind seither Teil des Oldenburger Turnerbundes.
Anfang Oktober 2019 fusionierten die Bright Delights  mit der Oldenburger Cheergang des GVO und treten seither als Delights Cheerleader, sind aber weiterhin unter der Schirmherrschaft des Oldenburger Turnerbundes. Die gesamte Abteilung umfasst nunmehr ca. 150 aktive Sportlerinnen und Sportler, welche sich in die Bereiche PeeWees (Altersklasse 6 – 10 Jahre / 1 Team), Juniors (Altersklasse 11 – 16 Jahre / 2 Teams) und Seniors (Altersklasse 17 – open end / 2 Teams) aufteilen. Betreut werden diese 5 Teams derzeit von 8 Headcoaches.
Auf und neben dem Feld, vor allem aber in den Auszeiten und Viertelpausen, sorgen die Delights Cheerleader mit teils atemberaubenden und akrobatischen Showeinlagen dafür, dass der ein oder andere Zuschauer kurz die Luft anhält. Ob bei Pyramiden, welche in schwindelerregenden Höhen gebaut werden, Stunts, spektakulären Basket Tosses (Würfe), Tanz oder Tumbling (Turneinlagen): Die Delights lassen diesen sehr vielseitigen und anspruchsvollen Sport zu jeder Zeit einfach und leicht aussehen. Regelmäßig ernten die Delights Cheerleader, deren Team aus weiblichen und männlichen Cheerleadern besteht, großen Applaus von den bis zu 6.200 Zuschauern in der Großen EWE Arena.
Ein weiteres Standbein besitzen die Delights Cheerleader mit der regelmäßigen Teilnahme an Meisterschaften, bei denen sie sich mit den besten Cheerleading Teams aus ganz Deutschland messen. Bei den vielen Meisterschaften konnten neben Landesmeistertiteln auch Regionalmeistertitel errungen werden. Ebenso gelangen auch in Spezialkategorie-Meisterschaften eine Vielzahl an Erfolgen. Zu den Highlights in der Geschichte der Delights zählen die Teilnahmen an Deutschen Meisterschaften sowie an der World Class Championship in Los Angeles (USA).
Hinter jedem Erfolg steckt natürlich harte Arbeit und so trainieren die Delights Cheerleader zweimal die Woche jeweils zweieinhalb bis drei Stunden an neuen Stunts, speziellen Choreographien sowie Ausstrahlung und Perfektion. Headcoches der Delights Cheerleader Seniors sind derzeit Tino Heyn und Thomas Hahn, welche für die sportlichen Belange verantwortlich sind.
Natürlich sind die Delights Cheerleader auch abseits der EWE Baskets und der Meisterschaften gern gesehene Gäste und haben das ganze Jahr über viele verschiedene Auftritte, z. B. für Sponsoren, bei Betriebsfeiern, bei Stadtfesten, beim Kramermarktsumzug, bei Hochzeiten und Geburtstagsfeiern, bei Sportlerehrungen und überall da, wo eine kurze Showeinlage zum echten Highlight wird.
Wer die Delights Cheerleader buchen oder wer die Sportart Cheerleading aktiv entdecken und mittrainieren möchte, der ist bei der unten stehenden Kontaktadresse genau richtig. Unter entertainment@ewe-baskets.de oder cheerleading@oldenburger-turnerbund.de bekommt ihr einen direkten Draht zu uns.

Headcoaches: Tino Heyn und Thomas Hahn
Teammanager: Dennis Ströh