Tickets
Fanshop
Spielplan
Kader

NEWS

Schlagzeilen der EWE Baskets

Rickey Paulding zum siebten Mal ALLSTAR

08.12.2017

 Bild: Ulf Duda/fotoduda.de

Die deutschen Basketball-Fans haben erneut ihre Anerkennung und ihre Zuneigung für Rickey Paulding bewiesen. Der Oldenburger Kapitän wurde in die Starting Five für das ALLSTAR Game der easyCredit BBL am 13. Januar 2018 gewählt. Paulding erhielt bei seiner insgesamt siebten Berufung die meisten Stimmen des Teams International.

„Es ist eine große Ehre für mich, bereits zum siebten Mal beim ALLSTAR Game dabei zu sein. Diese Wahl empfinde ich auch als Anerkennung für unsere Leistungen in den vergangenen Playoffs. Ich freue mich darauf, den Club und unsere Fans beim ALLSTAR Game zu repräsentieren “, schaut Rickey Paulding auf die Partie voraus.

Paulding hat sich in mehr als zehn Jahren mit seiner bescheidenen, teamdienlichen und extrem sympathischen Art in die Herzen der Fans in ganz Deutschland gespielt, erfährt auch von den gegnerischen Anhängern, Trainern und Spielern regelmäßig großen Respekt. 

Gerechtfertigt hat die Oldenburger Nummer 23 seine Nominierung aber nicht zuletzt mit überragenden Vorstellungen in den vergangenen zwölf Monaten. Besonders die Leistungen in den Playoffs und das mit dem Buzzer Beater gekrönte Comeback gegen Ulm werden ewig in Erinnerung bleiben.

Auch in der laufenden Spielzeit ist der Forward eine Konstante auf sehr hohem Niveau. Mit 14,4 Punkten pro Begegnung bleibt Paulding einer der gefährlichsten Offensivspieler der Liga, trifft dabei 65,2 Prozent aller Versuche aus Nah- und Mitteldistanz.

Headcoach Mladen Drijencic zeigte sich begeistert von der Nominierung: „Rickey hat diese Wahl mehr als nur verdient. Dabei geht es nicht nur um seine Leistungen auf dem Feld, sondern auch um seine Art als Kapitän und Mensch. Ich freue mich sehr für Rickey und auch darüber, dass er über Oldenburg hinaus große Anerkennung erfährt!“