Tickets
Fanshop
Spielplan
Kader

NEWS

Schlagzeilen der EWE Baskets

JBBL-Team bestätigt Formanstieg

17.01.2018

Bild: Erik Hillmer

Das Oldenburger JBBL-Team hat am Sonntag die guten Leistungen der letzten Wochen bestätigt. Gegen den Bramfelder SV siegte die Baskets Akademie mit 66:59 und steht nun auf dem fünften Platz der Relegationsrunde.

Drei starke erste Viertel schafften die Basis, die Oldenburger führten vor den letzten Minuten mit 66:59. Obwohl die Gäste mit dem Mut der Verzweiflung noch einmal alles versuchten und auch zur Zonenverteidigung griffen, geriet die Mannschaft von Headcoach Maxim Hoffmann nicht mehr ernsthaft in Gefahr und verdiente sich den Sieg.

„Ich bin mit dem Auftritt meines Team vor allem in den ersten drei Vierteln sehr zufrieden. Besonders defensiv haben wir eine starke Leistung gezeigt und uns darüber auch den Rhythmus in der Offensive geholt. Im letzten Viertel haben wir dann dem Gegner einige Kleinigkeiten erlaubt, an denen er Selbstvertrauen tanken konnte. Trotzdem haben wir den positiven Trend dieses Jahres bestätigt“, schilderte Headcoach Maxim Hoffmann seine Eindrücke.

Die Oldenburger fanden immer wieder gut den Weg zum Korb, trafen so 55 Prozent aller Versuche aus Nah- und Mitteldistanz, während die Feldwurfquote der Gäste nur bei 36,6 Prozent lag. Den Beweis seiner Vielseitigkeit lieferte einmal mehr Moritz Treydel, der 10 Punkte, neun Rebounds und acht Assists erreichte, dazu punktete auch Elias Gruben mit 11 Zählern zweistellig. Topscorer der Begegnung wurde aber Jovan Savic, der neben 20 Punkten noch sechs Rebounds sammelte.