Tickets
Fanshop
Spielplan
Kader

NEWS

Schlagzeilen der EWE Baskets

Ludwigsburg, Banvit oder Nymburk - so läuft die Auslosung am Mittwoch

12.02.2018

 Bild: Basketball Champions League

Die EWE Baskets Oldenburg zählen zu den 16 verbliebenen Teams, die sich am Mittwoch im House of Basketball im schweizerischen Mies in den Lostöpfen befinden. Als Gruppendritter treffen die Oldenburger dabei auf einen der Gruppenzweiten MHP RIESEN Ludwigsburg, CEZ Nymburk oder Banvit BK. Die EWE Baskets streamen die Auslosung am Mittwoch ab 10.30 Uhr auf ihrer Facebook-Seite.

Vor der Auslosung klären wir hier die wichtigen Fragen für euch:

Was wird am Mittwoch ausgelost?

Zunächst werden die acht Partien des Achtelfinales ausgelost. In der Folge werden auch die möglichen Spiele des Viertelfinales gezogen.

In welchem Topf befinden sich die EWE Baskets?

Die vier Lostöpfe wurden strikt nach den Platzierungen der Gruppenphase eingeteilt. Als Gruppendritter werden die Oldenburger damit aus dem dritten Topf gezogen und treffen auf einen Gegner aus Topf 2.

Wie lauten die möglichen Gegner?

Für die EWE Baskets Oldenburg gibt es drei potenzielle Gegner. Mit CEZ Nymburk könnte es zum Duell mit dem tschechischen Serienmeister und dem ehemaligen Team von Maxime De Zeeuw kommen. Zudem könnte auch Banvit BK, Endstation im Achtelfinale der vergangenen Saison, und damit die Chance auf die Revanche warten. Letzter möglicher Gegner sind die MHP RIESEN Ludwigsburg. Ein Duell mit Gruppengegner Pinar Karsiyaka ist hingegen ausgeschlossen.

In welchem Format werden das Achtelfinale und das Viertelfinale ausgetragen?

Beide Playoff-Runden werden mit Hin- und Rückspiel ausgetragen. Das Team, das aus beiden Partien die bessere Korbdifferenz erreicht, zieht in die nächste Runde ein. Das Achtelfinale wird am 6./7. und 13./14. März ausgetragen. Die EWE Baskets tragen die erste Partie vor den eigenen Fans aus. Das Viertelfinale wird am 27./28. März und am 3./4. April ausgetragen. Oldenburg würde dort auf den Sieger eines Duells zwischen einem Erstplatzierten und Vierplatzierten treffen und würde erneut zuerst in eigener Arena antreten. 

1