Tickets
Fanshop
Spielplan
Kader

NEWS

Schlagzeilen der EWE Baskets

Derby! Artland Dragons sollen in der ProB am Haarenufer ohne Sieg bleiben!

10.11.2017

 Bild: Ulf Duda/fotoduda.de

Wenn am Sonntag um kurz vor 18 Uhr die Baskets Akademie Weser-Ems/Oldenburger TB das Spielfeld betritt, erwartet die Akteure nicht weniger als das Spiel der Saison. Die Artland Dragons werden zum Derby in der Haarenuferhalle erwartet.

 

Ausgangssituation:

Bis unter die Hallendecke besetzt, laut und heiß, die Atmosphäre in der Haarenuferhalle wird am Sonntag erneut an alte Derby-Zeiten in der Kleinen EWE Arena erinnern. Wunderbare Geschichten hat das Derby aber auch in der ProB in den letzten Jahren bereits geschrieben. 2015 drehten die Oldenburger einen klaren Rückstand in einem Hexenkessel noch in einen Erfolg um, gewannen das Rückspiel im Artland in mit einer herausragenden Leistung. In der vergangenen Spielzeit lief Haris Hujic im letzten Viertel heiß, erzielte 13 Punkte in den entscheidenden Minuten und sorgte für den nächsten Derby-Erfolg.

 

Auf einen ähnlichen Verlauf wird die Baskets Akademie Weser-Ems/Oldenburger TB am Sonntag wieder hoffen, gehen die Dragons doch als der designierte Meisterschaftskandidat in der ProB wie in den vergangenen Jahren als Favorit in das Spiel. Zudem wollen die Oldenburger in die Erfolgsspur zurückkehren, nachdem am beim RSV Eintracht nicht der vierte Erfolg der Saison gelingen wollte.

 

Der Gegner: 

 

Mit den Artland Dragons ist nicht nur der größte Oldenburger Rivale, sondern auch der Aufstiegsfavorit zu Gast an der Hunte. Im dritten Jahr in der ProB wollen die Artländer endlich dieses Ziel erreichen und haben dafür den Kader mit erfahrenen Spielern verstärkt.

 

Mit Pierre Bland führt einer der stärksten Spielmacher der vergangenen Spielzeit Regie bei den Gästen, erzielt 14,5 Punkte und 7,5 Assists im Schnitt. Der über viele Jahre Erfahrung in Deutschland verfügende Andre Calvin erreicht 14,5 Zähler und 5,9 Rebounds. Leon Bahner, der von den Hamburg Towers gekommen ist, legt unter dem Korb starke 11,9 Punkte und acht Rebounds pro Partie auf.

 

Die Dragons stellen aktuell die beste Verteidigung in der ProB, kassieren nur 72,6 Zähler, verfügen aber auch in der Offensive über hohe Qualität. Aus Nah- und Mitteldistanz (56,3 Prozent) trifft keine Mannschaft besser, zudem verteilen die Gäste die meisten Assists der Liga (21,3).

Informationen für unsere Fans:

Tickets sind für die Partie gegen die Artland Dragons nicht nur an der Abendkasse erhältlich. Beim BBL-Spiel zwischen den EWE Baskets Oldenburg und den GIESSEN 46ers sind am Samstag vor dem Spiel und in der Halbzeit am Stand von Thunderstorm Oldenburg Karten zu erwerben. Die Abendkasse am Sonntag öffnet um 17 Uhr. Angesichts des zu erwartenden Ansturms sollten die Fans frühzeitig zum Spiel kommen. Zudem ist die Zahl der Parkplätze rund um die Haarenuferhalle begrenzt, so dass die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel oder des Fahrrads empfohlen wird.

Stimme zum Spiel:

 

Headcoach Artur Gacaev: „Ich erwarte am Sonntag ein großes Spiel. Die Dragons sind auf jeder Position hervorragend besetzt, Bland ist aus meiner Sicht der beste Point Guard der Liga. Wir müssen ihn und Andre Calvin kontrollieren. Wir werden nur eine Chance haben, wenn wir mit hoher Intensität und viel Herz spielen. Außerdem brauchen wir den sechsten Mann, der uns über 40 Minuten antreibt.“