Tickets
Fanshop
Spielplan
Kader

NEWS

Schlagzeilen der EWE Baskets

EWE Baskets verpflichten Eurocup-Sieger Will Cummings

06.07.2018

Den EWE Baskets Oldenburg ist auf der Spielmacher-Position ein Transfer-Coup der Extraklasse gelungen. Will Cummings kommt von Eurocup-Sieger Darussafaka Istanbul und unterschreibt in Oldenburg einen Vertrag für die kommende Spielzeit.

 

Cummings hat es geschafft, neben seinem Teamkollegen Scottie Wilbekin, dem Saison- und Finals-MVP im letztjährigen Eurocup und einem der besten Point Guards im europäischen Basketball, dennoch eine herausragende Rolle für Darussafaka zu spielen. Cummings war zum Beispiel im Eurocup-Finale in Spiel 1 MVP und für Istanbul der entscheidende Spieler mit 19 Punkten, 8 Rebounds und 3 Assists (siehe auch Video oben).

 

„Ich bin sehr glücklich, Teil der EWE Baskets sein zu dürfen“, sagt Cummings zu seinem Wechsel nach Oldenburg. „Ich kann es kaum abwarten, mit meinen neuen Coaches und Teamkameraden in die Vorbereitung einzusteigen. Ich habe gehört, dass die EWE Baskets großartige Fans haben sollen. Ich freue mich schon sehr darauf, vor ihnen in der EWE Arena zu spielen. In der letzten Saison habe ich einen Titel gewonnen. Dieses Siegesgefühl möchte ich in meiner Karriere unbedingt zusammen mit meinen Mitspielern erleben. Mein ganzer Fokus liegt darauf zu gewinnen!“

 

Vor seinem Engagement bei Darussafaka spielte der 25-jährige Point Guard in der Saison 2016/2017 für Aris Thessaloniki. Der 1,88 Meter große Amerikaner führte Aris ins Halbfinale um die griechische Meisterschaft und ins Pokal-Finale und avancierte in der griechischen Liga mit 14,5 Punkten zum Topscorer.

 

„Will bringt viel Qualität mit nach Oldenburg“, sagt Srdjan Klaric, sportlicher Leiter der EWE Baskets Oldenburg. „Er ist ein sehr guter Scorer, der viel Druck auf die gegnerische Defensive ausübt, auch dank seiner Schnelligkeit im Transition-Spiel. Ich bin sehr stolz, dass wir einen Spieler seines Kalibers von unserem Konzept überzeugt haben.“

 

Vor seinen Stationen bei zwei europäischen Spitzen-Clubs lief Cummings in der Saison 2015/2016 für die Rio Grande Vipers in der D-League auf und lieferte auch dort beeindruckende statistische Werte ab: 20,5 Punkte, 4,7 Assists, 3,6 Rebounds und 2 Steals pro Spiel. In seinem letzten College-Jahr für die Temple University wurde Cummings ins „All First Team der AAC“ berufen, nachdem er in der Saison 2014/2015 14,8 Punkte, 4,2 Assists und 4,1 Rebounds im Trikot der Temple Owls erzielt hatte.

 

Mickey McConnell, der in der abgelaufenen Saison Starting Point Guard der EWE Baskets war, wird Oldenburg mit noch unbekanntem Ziel verlassen. 

„Wir bedanken uns sehr bei Mickey für letzte Saison. Er hat hier einen guten Job gemacht. Er ist ein vorbildlicher Profi. Wir wünschen ihm bei seiner nächsten Station viel Erfolg und alles Gute“, sagt EWE Baskets Head Coach Mladen Drijencic.