Tickets
Fanshop
Spielplan
Kader

NEWS

Schlagzeilen der EWE Baskets

Chris Kramer verlässt EWE Baskets

22.06.2017

Foto: Ulf Duda / fotoduda.de

Die EWE Baskets Oldenburg werden mit einem neuen Point Guard in die Saison 2017/2018 starten. Chris Kramer verlässt die Oldenburger nach fünf gemeinsamen Jahren und sucht seine sportliche Zukunft bei einem europäischen Spitzenclub.

Als Chris Kramer im Sommer 2012 nach Oldenburg kam, galt der damals 24-Jährige als Defensivspezialist, der vor allem von seiner großen Energie lebt. Fünf Jahre später hat sich Kramer zu einem kompletten Spieler entwickelt und mit den EWE Baskets Oldenburg eine gemeinsame Erfolgsgeschichte geschrieben. Der deutsche Pokalsieg 2015 und die beiden Vizemeisterschaften 2013 und 2017 feierten Spieler und Club zusammen. Dabei spielte sich Kramer mit seiner großen Energie, der emotionalen Art und seinem immer vorbildlichen Einsatz in die Herzen der Oldenburger Fans.

In der vergangenen Saison legte Kramer 10,3 Punkte, 6,6 Assists und 5,6 Rebounds auf und wurde ins All-First-Team der easyCredit BBL gewählt. Mit starken Leistungen in der Basketball Champions League, Kramer gelang das erste Triple-Double in der Geschichte des Wettbewerbs, machte der Guard viele europäische Spitzenclubs auf sich aufmerksam.

Die EWE Baskets streckten sich in den vergangenen Wochen, um ihren Spielmacher an der Hunte zu halten. Es gelang allerdings nicht, Chris Kramer von einer erneuten Unterschrift in Oldenburg zu überzeugen. Stattdessen möchte Kramer den nächsten Schritt in seiner Karriere machen. „Wir hatten gemeinsam mit Chris Kramer hervorragende Jahre und können uns für diese Zeit nur bedanken. In den letzten Monaten haben wir alles versucht, um ihn in Oldenburg zu halten. Chris möchte allerdings den nächsten Schritt in seiner Karriere machen. Angesichts seiner hervorragenden sportlichen Entwicklung können wir diesen Wunsch verstehen und wünschen für die Zukunft alles Gute“, erklärt der sportliche Leiter Srdjan Klaric den Abgang.

„Ich möchte mich bei den EWE Baskets, der Organisation, den Trainern, meinen Teamkollegen und besonders den Fans für fünf wundervolle Jahre bedanken. Wir haben gemeinsam großartige Erfolge gefeiert und ich hoffe, dass die EWE Baskets auch ohne mich in den kommenden Jahren erfolgreich sein werden. Ich wünsche in der nächsten Saison und in der Zukunft alles Gute und viel Erfolg“, äußert sich Chris Kramer zum Abschied aus Oldenburg.

Die EWE Baskets Oldenburg bedanken sich bei Chris Kramer für fünf Jahre, in denen er sich immer mit voller Energie für den Club eingesetzt und seine Teamkollegen mitgerissen hat und wünschen Chris und seiner Familie alles Gute für die Zukunft.