Tickets
Fanshop
Spielplan
Kader

NEWS

Schlagzeilen der EWE Baskets

Armani Moore wechselt nach Neuseeland

06.06.2018

 Bild: Ulf Duda/fotoduda.de

Armani Moore wird in der kommenden Saison nicht für die EWE Baskets Oldenburg auf dem Parkett stehen. Für den Forward findet sich in den Kaderplanungen der Oldenburger kein Platz, so dass Moore zu den New Zealand Breakers wechselt.

„Armani hat sich in der vergangenen Saison bei uns hervorragend in das Team integriert und hat immer mit großem Einsatz gespielt. Besonders defensiv hat er uns mit seiner Energie enorm geholfen. In unseren Planungen benötigen wir auf seinem Spot allerdings keinen Spieler, der auf den Postionen 4 und 3 agiert, sondern einen Akteur, der auf den Positionen 3 und 2 spielt. Deshalb konnten wir den Vertrag mit Armani nicht verlängern“, begründet Mladen Drijencic die Entscheidung.

Armani Moore war zum Jahreswechsel an die Hunte gekommen und hatte sich hauptsächlich als Power Forward hervorragend in die Mannschaft eingefunden. Moore überzeugte mit Energie und Qualität in der Defensive, erzielte in 22 Partien 7,4 Punkte und 3,9 Rebounds im Schnitt. Besonders in den Playoffs steigerte Moore mit 11,2 Zählern auch seine offensive Effektivität. Moore wird in Zukunft in Neuseeland für die New Zealand Breakers auflaufen.

„Armani ist in einer schweren Situation zu uns gekommen und hat uns enorm geholfen. Er hat sich hervorragend ins Team integriert und sich bis zum Ende als Spieler präsentiert, der alles für seine Mannschaft gibt. Wir danken für seinen Einsatz, den Charakter, den er bei uns gezeigt hat und wünschen ihm alles Gute für die Zukunft“, äußert sich der sportliche Leiter Srdjan Klaric.