Tickets
Fanshop
Spielplan
Kader

CEWE BasKids Grundschulliga

Die beste Grundschule der Stadt wird gesucht!

Die Idee

"Kinder möglichst früh für den Basketball begeistern", so lautet eines der Ziele der Baskets Akademie Weser-Ems. Seit vielen Jahren sind die Nachwuchstrainer deshalb an den Grundschulen aktiv, bieten Arbeitsgemeinschaften an, bilden Lehrer fort und sorgen so dafür, dass die Kinder bereits in den ersten Schuljahren mit dem Basketball in Berührung kommen. In mittlerweile über 20 AGs werden den Schülern sportliche Grundlagen vermittelt und gemeinsam die ersten Schritte im Basketball gemacht.

Angesichts des steigenden Niveaus in den Arbeitsgemeinschaften und der gleichzeitig begrenzten Zahl an Vereinen, die den Schülern auch Basketball unter Wettbewerbsbedingungen bieten können, entstand der Gedanke zur Gründung einer Grundschulliga. So erhalten die Schüler in ihrem gewohnten Umfeld und mit ihren Freunden aus der Schule die Gelegenheit, in einem Turniermodus auch in den Wettbewerb mit anderen Schülern zu treten, sich weiterzuentwickeln, um dann den Übergang in einen Verein zu meistern.

Die Stadtteilturniere

Die CEWE BasKids Grundschulliga wird seit ihrem Start 2015 im Rhythmus der Schulhalbjahre ausgetragen, so dass zwei Mal im Jahr die beste Oldenburger Grundschule gekürt wird. Dabei zeigte sich, welche Begeisterung die CEWE BasKids Grundschulliga unter Schülern und Lehrern auslöst, die Zahl der Teilnehmer steigt seit dem ersten Turnier stetig an. Mittlerweile nehmen 18 Teams und damit zwischen 200 und 300 Kindern teil.  Um dabei die Wege möglichst kurz zu halten, werden die Vorrunden in vier Stadtteilturnieren ausgetragen. Mit den Gewinnern dieser Turniere stehen dann auch die vier Halbfinal-Teilnehmer der CEWE BasKids Grundschulliga fest.

Die Finalrunde

Das Halbfinale und Finale werden dann in einem besonderen Rahmen ausgetragen. Im 1. Halbjahr finden die Partien in der Halbzeit von Spielen der EWE Baskets Oldenburg statt. Die Kinder erhalten so die Gelegenheit, ihr Können vor bis zu 6.000 Zuschauern zu zeigen und die Atmosphäre in der Großen EWE Arena zu genießen. Im 2. Halbjahr wird die Endrunde im Rahmen eines Nachwuchstages in der Haarenuferhalle präsentiert, an dem viele verschiedene Aktionen für Kinder durchgeführt werden.

Das sagt Projektleiter Andre Galler: 

"Wir haben in den vergangenen Jahren ein Projekt entwickelt, das bei den Schulen einen hohen Stellenwert erreicht hat und für das wir viel Bestätigung erhalten. Die Schüler erhalten eine Plattform, auf der sie ihre  spielerischen Fähigkeiten entwickeln und mit ihren Mitschülern Teamgeist erleben können. Deshalb hat natürlich auch der Spaß für die Schüler eine hohe Bedeutung. Für die Zusammenarbeit mit CEWE sind wir sehr dankbar und wollen die Entwicklung weiterhin positiv gestalten."