Trainer-Gespann bleibt vereint: Parra verlängert in Oldenburg

vom .

Den EWE Baskets Oldenburg bleibt ihr erfolgreiches Trainer-Gespann für eine weitere Saison erhalten. Nach Headcoach Mladen Drijencic hat auch Mauro Parra seinen Vertrag um eine weitere Saison verlängert.

Während die EWE Baskets nach den märchenhaften Playoffs und dem Besuch im Rathaus am Abend nun den Saisonabschluss feiern werden, schreiten die Planungen für die kommende Saison voran. Mit Mladen Drijencic und seinem Assistant Coach Mauro Parra arbeiten zwei Erfolgsgaranten ein weiteres Jahr gemeinsam in Oldenburg.

Parra ist vor allem in der Videoanalyse und dem Scouting des kommenden Gegners eine herausragende Kapazität und ein wichtiger Bestandteil des Oldenburger Erfolges, arbeitet zudem mit den Big Men und an der Defensive der Mannschaft. Auch in den Playoffs war erneut zu erkennen, wie gut die EWE Baskets sich auf die Kontrahenten einstellten und von Partie zu Partie erfolgreiche Umstellungen vollzogen. So kann das Duo Drijencic/Parra in den gemeinsamen zwei Jahren nicht nur auf die erfolgreichste Hauptrunde der Vereinsgeschichte (2016) und erfolgreiche europäische Wettbewerbe zurückblicken, sondern sicherte sich jüngst den Titel des Vizemeisters 2017.

Sportmanager Srdjan Klaric sieht einen weiteren gemeinsamen Weg so nur als folgerichtig an: „Unser Trainerteam leistet auch in dieser Saison wieder herausragende Arbeit. Mladen und Mauro arbeiten exzellent zusammen, haben die Mannschaft in einer nicht immer leichten Saison hervorragend entwickelt. Mauro arbeitet gerade in der Spielvorbereitung sehr akribisch. Ich bin zuversichtlich, dass wir mit unserem Trainer-Duo bereits einen ganz wichtigen Baustein für eine erfolgreiche kommende Saison besitzen.“

Nach Stationen beim FC Bayern München und ALBA Berlin ist Parra mit seiner Familie nun an der Hunte heimisch geworden, sein Sohn Alex kam im Jahr 2015 in Oldenburg zur Welt.


Bild: Ulf Duda/fotoduda.de