Playoffs! Baskets Akademie empfängt Hagen

vom .

In der NBBL starten an diesem Wochenende die Playoffs. Am Sonntag (15 Uhr) empfängt die Baskets Akademie Weser-Ems im ersten Spiel der Serie die Phoenix Hagen Juniors und will den Heimvorteil verteidigen.

Eine überraschend erfolgreiche Hauptrunde hat das Oldenburger NBBL-Team hinter sich gebracht. Elf Siege aus 14 Spielen und der damit verbundenen zweite Platz waren vor der Spielzeit auch von den optimistischen Beobachtern nicht erwartet worden. Die Belohnung ist nun das Heimrecht in der ersten Playoff-Runde.

„Playoffs sind ganz besondere Spiele, die ein Team noch einmal ganz anders fordern als die Hauptrunde. Wir haben den Heimvorteil und wollen den auch nutzen. Dafür müssen wir aggressiv und schnell spielen“, sagt Headcoach Artur Gacaev zur Partie gegen Hagen.

Dabei werden einige Akteure aus dem Oldenburger Kader mit einer Doppelbelastung kämpfen müssen. Piet Niehus, Jacob Hollatz und Melvin Papenfuß waren am Samstag noch mit dem ProB-Team in Karlsruhe, werden erst in der Nacht wieder in Oldenburg ankommen.

Am Sonntag wird dann vor allem entscheidend sein, ob die Oldenburger die Big Men der Gäste kontrollieren können. Gabriel de Oliveira erzielt 18,2 Punkte und 9,3 Rebounds, Marco Hollersbacher erreicht 11,9 Punkte und 8,2 Rebounds. Vorteile erhoffen die Oldenburger über die starken Guards Jacob Hollatz, Piet Niehus und Anton Perepeliukov zu erspielen.

Bild: Uwe Schucht