3. Auflage der Oldenburger Grundschulliga startet

vom .

Nach einem sehr erfolgreichen ersten Jahr, in dem gleich zwei Auflagen durchgeführt wurden, geht die Oldenburger Grundschulliga in das zweite Jahr. Nach vier Vorrundenturnieren werden die Spiele im Halbfinale und Finale erneut in der Halbzeit von Heimspielen der EWE Baskets Oldenburg ausgetragen.

Motivierte Kinder, engagierte Lehrer und stolze Eltern, die ihre Kinder anfeuern, werden an den kommenden Samstagen wieder in den Hallen der Oldenburger Stadtteile zu erleben sein. Die Kinder erhalten mit der Oldenburger Grundschulliga die Möglichkeit, sich in einem Wettbewerb miteinander zu messen und eine zusätzliche Anwendungsmöglichkeit ihrer in den Arbeitsgemeinschaften erlernten Fähigkeiten.

In der dritten Auflage der Grundschulliga gibt es nun einige Neuerungen. Mit der Grundschule Petersfehn, einer Grundschule aus Bad Zwischenahn, der Grundschule Lienen und einer weiteren AG der Grundschule Nadorst erweitert sich das Teilnehmerfeld. Zudem ist die Grundschulliga Oldenburg seit dieser Saison mit Unterstützung des Niedersächsischen Basketballverbandes (NBV) eine offizielle Liga und damit in den Spielbetrieb des Deutschen Basketballbundes integriert.

Gleichzeitig hat die tolle Entwicklung im Premierenjahr auch für Aufsehen über die Stadtgrenzen hinaus gesorgt. Lukas Schultze und Jonas Borschel, Trainer in Ausbildung bei den EWE Baskets Oldenburg, präsentierten die Grundschulliga beim Zukunftsforum und Symposium des Niedersächsischen Basketballverbandes als mögliches Modell für andere Standorte. „Wir haben die Merkmale unserer Liga mit anderen Vereinen aus ganz Niedersachsen geteilt und Einblicke in ein weiteres Erfolgsmodell aus Hannover erhalten. Dort nahmen wir wiederum wertvollen Input mit, um unsere eigene Liga weiter auszubauen und zu verbessern. Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an den NBV für die Einladung und die bisherige gute Zusammenarbeit im Ausbau des Ligaspielbetriebs.“, so Borschel im Rückblick auf die Tagung.

Aufgeteilt wird die Liga weiterhin in vier Stadtteilturniere, die in Nadorst/ Bürgerfelde, Haarentor/ Bloherfelde, Kreyenbrück und Krusenbusch ausgetragen werden. In jedem Stadtteil wird bei den Turnieren auch ein Verein vor Ort sein, der ein Mini-Basketballangebot in den jeweiligen Stadtteilen anbietet oder dies plant (Bürgerfelder TB, Oldenburger TB, Tura 76 Oldenburg und GVO Oldenburg).  Damit soll die Möglichkeit für die Teilnehmer geschaffen werden, im Anschluss auch im Verein Basketball zu spielen.

Die Gewinner der Stadtteilturniere erhalten die Möglichkeit in der Halbzeitpause eines Heimspiels der EWE Baskets Oldenburg ihre Halbfinals und das Finale auszutragen und den nächsten Gewinner der Oldenburger Grundschulliga zu küren. Die Organisation im Vorfeld und die Betreuung während der Turniere tragen Trainer und Helfer der Baskets Akademie Weser-Ems.

Spaß, Teamgeist und Zusammenhalt stehen bei allen Spielen deutlich an erster Stelle und sollen auch die kommenden Turniere zu einem tollen Erlebnis für alle beteiligten Schulen, Eltern, Kinder und Betreuer werden lassen.

Termine:

Stadtteilturnier an der Grundschule Nadorst (29.10.2016)
Stadtteilturnier an der Grundschule Staakenweg (05.11.2016)
Stadtteilturnier an der Grundschule Krusenbusch (12.11.2016)
Stadtteilturnier an der Grundschule Kreyenbrück (19.11.2016)

Halbfinale in der Halbzeit der Partie EWE Baskets Oldenburg vs. Telekom Baskets Bonn (03.12.2016)

Halbfinale in der Halbzeit der Partie EWE Baskets Oldenburg vs. s.Oliver Würzburg (11.12.2016)

Finale in der Halbzeit der Partie EWE Baskets Oldenburg vs. GIESSEN 46ers (17.12.2016)

Bild: Ulf Duda/fotoduda.de