Volle Leidenschaft für die EWE Baskets

vom .

An den Schulen der Region präsent sein und den Basketball immer stärker in das Bewusstsein der Schüler rücken. Dieses Ziel verfolgen die EWE Baskets Oldenburg seit vielen Jahren. Bestes Beispiel dafür ist die Grundschule Lienen in Elsfleth, die Basketball als Partnerschule der Baskets Akademie Weser-Ems in den Mittelpunkt stellt. Der 10-jährige Fabian Rothkegel sorgt dabei dafür, dass die Informationsecke mit vielen Geschichten um die Oldenburger Teams gefüttert wird.

Die Nummer 4 steht im Oldenburger Basketball seit vielen Jahren für leidenschaftlichen Sport. Wenn Chris Kramer auf dem Parkett steht, können sich die Fans der EWE Baskets auf 100 Prozent Einsatz verlassen. Fällt der Blick auf die Informationsecke der Grundschule Lienen, ist es kein Wunder, dass Kramer das Vorbild von Fabian Rothkegel ist. Auch Fabian gibt in seiner Aufgabe für die Schule alles.

Als offizielle Partnerschule der Baskets Akademie Weser-Ems gehört es zu den Aufgaben der Elsflether Schule Basketball zu integrieren. Dazu gehört neben einer wöchentlichen AG auch, die Schüler mit einer Informationsecke über die EWE Baskets zu informieren. „Mit Fabian hatte ich einen Schüler, der sich vorbildlich engagiert hat“, beschreibt Jan Ewald, Projektleiter an der Grundschule Lienen, den Enthusiasmus seinen Schülers. „Es wird nicht einfach für mich sein, nun einen Nachfolger zu finden, der die Informationsecke auf diesem hohen Niveau betreut.“

Fabian, der aktuell die 4. Klasse der GS Lienen/Elsfleth besucht, hatte im Rahmen der Partnerschaft mit der Baskets Akademie Feuer für das orangene Leder gefangen. Seither wird die Info-Wand mit allen auffindbaren Geschichten über die Baskets und die Akademie gefüllt. Neben den Teampostern aller Mannschaften (EWE Baskets, ProB, NBBL und JBBL), fanden auch die Autogrammkarten aller Profis mit Unterschrift und Spielberichte Platz. Zudem fertigte Fabian eigene Berichte zu den Besuchen von Spielern in der Schule an. Dabei erhält der 10-Jährige unter anderem auch Unterstützung von seinen Nachbarn, die ihn mit der Nordwest-Zeitung versorgen, zudem besucht er mit den Eltern viele Heimspiele der EWE Baskets.

Der Enthusiasmus für den Basketball hielt Fabian allerdings nicht nur in der Rolle als Zuschauer. Vor 1 ½ Jahren gelang mit dem weißen Trikot der Einstieg in die „kinder+Sport Basketball Academy“, mittlerweile wurde bereits das grüne Trikot erreicht. Zudem hat Fabian auch den Weg in den organisierten Basketball gefunden und spielt in Brake. Dort wird er von Fridtjof Strackerjan, Physiotherapeut der Baskets Akademie Weser-Ems, trainiert.