Oldenburger Grundschulliga geht in zweite Auflage

vom .

Erst beim letzten Heimspiel der EWE Baskets gegen die GIESSEN 46ers fand die von erste Auflage der durch die Baskets Akademie Weser-Ems organsierte Oldenburger Grundschulliga ihr Ende. In einem spannenden Finale setzte sich die Grundschule Krusenbusch gegen die Grundschule Haarentor durch und wurde so zum vielumjubelten Sieger. Nun geht die Grundschulliga in die nächste Runde.

Deutlich zu spüren war bei allen Teilnehmern aber neben dem sportlichen Ehrgeiz vor allem die große Euphorie und die große Freude am fairen Wettbewerb, der sich bereits durch alle Stadtteilturniere gezogen hatte. Dort hatten sich die Grundschulen Nadorst, Kreyenbrück, Krusenbusch und Haarentor die Teilnahme am Halbfinale und Finale gesichert. Diese wurden jeweils bei Spielen der EWE Baskets in der Halbzeitpause ausgetragen.

Bereits eine Woche nach dem Finale startet der nächste Durchgang der Stadtteilturniere. Der Enthusiasmus der Teilnehmer übertrug sich gleich in das erste Turnier in Eversten. Mit 38 Kindern wurde eine neue Rekordteilnehmerzahl erreicht. Der nächste Schritt soll darin bestehen, die umliegenden Vereine der Stadtteile in die Liga zu integrieren und das Vereinsangebot auszuweiten. Interessierte Trainer für die Altersstufen U10 und U11 sind bei den Turnieren also herzlich Willkommen.

„Wir haben ein erfolgreiches erstes Jahr der Grundschulliga erlebt, die von Kindern, Eltern und Lehrern mit großem Enthusiasmus angenommen wurde. Den Helfern und Unterstützern gilt ein großer Dank. Jetzt gehen wir mit großer Vorfreude in die nächsten Stadtteilturniere“, äußert sich Jonas Borschel, als Koordinator der Oldenburger Grundschulliga.

Termine der folgenden Stadtteilturniere:

16.04. Grundschule Klingenbergstraße (Kreyenbrück)
24.04. Grundschule Nadorst
30.04. Grundschule Krusenbusch

Die Turniere werden jeweils von 9 – 11.45 Uhr ausgetragen.

Ansprechpartner: Jonas Borschel (Jonas.Borschel@ewe-baskets.de)

Text: Christian Ruhe/EWE Baskets Oldenburg
Bild: Ulf Duda/fotoduda.de