Spielplan
Tabelle
Kader
EWE Arena App

Vorbericht

Juventus Utena - EWE Baskets Oldenburg

Ziel Platz 2: EWE Baskets brauchen Sieg in Litauen

29.01.2018

 Bild: Ulf Duda/fotoduda.de

Die EWE Baskets Oldenburg nehmen als nächstes Ziel in der Basketball Champions League den zweiten Platz in Gruppe A ins Visier. Am Dienstag (18 Uhr) ist ein Sieg bei Juventus Utena nötig, um  vor dem letzten Spieltag im Rennen zu bleiben.

Ausgangssituation:

Trotz der bereits geglückten Qualifikation für das Achtelfinale bleibt die sportliche Situation für die EWE Baskets in den verbleibenden zwei Spielen herausfordernd. Das neue Ziel ist der zweite Platz nach der Gruppenphase, um dann in der ersten Playoff-Runde im entscheidenden Spiel Heimrecht zu genießen. Für die Oldenburger heißt es am Dienstag zunächst die eigene Aufgabe zu lösen, um dann am Mittwoch auf Ausrutscher von Karsiyaka (in Krasnojarsk) und Murcia (in Monaco) zu hoffen.

Bereits in aller Frühe machte sich die Mannschaft am Montag auf den Weg nach Litauen. Bei Juventus Utena werden die Oldenburger einen Fehler aus dem Hinspiel nicht wiederholen wollen, der dem Team auch am Samstag in Gießen unterlief. Beim 102:95-Erfolg über die Litauer hatten die EWE Baskets im November in der ersten Halbzeit nicht die nötige Intensität gefunden und drehten den Pausenrückstand erst mit einer starken Leistung im zweiten Durchgang.

Der Gegner:

Die Gastgeber besitzen zwei Spieltage vor dem Ende der Gruppenphase mit erst drei Erfolgen keine Chance auf den Einzug in die Playoffs. Ganz ohne sportliche Bedeutung ist die Partie aber auch für Juventus Utena nicht, ist doch der Sprung in den FIBA Europe Cup noch möglich.

Die Form aus den letzten Partien spricht aber nicht für die Litauer. Inklusive der Niederlage gegen die EWE Baskets im Hinspiel gingen sechs der letzten sieben Partien verloren. Grund dafür sind vor allem die Schwächen in der Defensive. 88,2 Punkte kassiert Juventus Utena im Schnitt, stellt damit die schwächste Verteidigung im Wettbewerb.

Topscorer der Gastgeber ist Spielmacher Anthony Ireland, der 13,5 Punkte, 4,5 Assists und 3,1 Rebounds im Schnitt erreicht. Neben Ireland punkten LaRon Dendy (12,9 Punkte), Mindaugas Kupsas (10,0) und der nachverpflichtete Shooting Guard Kenneth Gaines (10,3) zweistellig.



Tabelle

PL TEAM S N PKT
1AS Monaco13127
2Pinar Karsiyaka10424
3EWE Baskets Oldenburg9523
4UCAM Murcia7721
5Dinamo Sassari7721

Nächstes Heimspiel


Players to watch

Kam in Gießen nicht wie gewohnt ins Spiel. Für den Sieg in Litauen benötigen die EWE Baskets wieder die volle Scoring-Power ihres Guards.
Schon gegen Monaco der Antreiber für die zwischenzeitliche Aufholjagd, spielte McConnell am Samstag eine überragende Partie. 
Drehte mit seiner Verteidigung und Intensität Anfang der zweiten Halbzeit das Spiel Gießen. Muss auch in Litauen das Scoring der Gastgeber von den kleinen Positionen kontrollieren.